• Museumstag am Sonntag, 30. Mai
    Freier Eintritt von 10 – 17 Uhr
    Führungen in Kleingruppen um 11, 14 und 16 Uhr

  • Dauerausstellungen:

    • Rund den Untersberg mit 3×4 m großem Holzmodell des Berges
    • Das „Russenlager“ in Grödig während des I. Weltkriegs
    • Marmorabbau am Untersberg seit der Römerzeit
    • Wasser vom Untersberg für die Stadt Salzburg. Lebensader Almkanal
    • Sagenwelt und „Wilde Jagd
Aktuelles Untersbergmuseum Grödig Fürstenbrunn